Nahost-Unruhen: Netanyahu tritt auf die Bremse!

Israels Regierung tut sich bekanntlich schwer mit den Palästinensern über eine Friedensregelung und einen wie immer gestalteten Staat zu reden. Doch jetzt bieten die Unruhen in Tunesien und die Unsicherheit im Libanon der Regierung Netanyahu einen wohl nicht gänzlich unwillkommenen Ausweg aus Verhandlungen dieser Art.

Die Regierung sorge sich um die große Unstabilität in der gesamten Nahost-Region und hoffe, das diese schnell zu Ruhe und Stabilität zurückkehren würde. Und dann lässt er die Katze aus dem Sack:

(Zitat: HAARETZ) …Speaking during the cabinet’s weekly meeting in Jerusalem, Netanyahu said that recent turmoil in Tunisia was an example of „how unstable Israel’s region is.“

„There are several centers of instability in our region and we hope that peace and security return to the region,“ Netanyahu said.

Netanyahu added that the Tunisian unrest also highlights an important issue regarding a possible Middle East peace treaty, saying that there is doubt whether or not such an agreement would be followed by all sides in the long run in view of the pervasive political instability in the region.

„We don’t know if a peace agreement would be respected and so any peace deal would have to include on-the-ground security arrangements,“ the premier said…

Netanyahu hat seine Chance, einmal schnell auf die „Blockadebremse“ zu treten, schnell erkannt und sofort genutzt!

Advertisements

One Response to Nahost-Unruhen: Netanyahu tritt auf die Bremse!

  1. […] die perfekte Rechtfertigung, zukünftige Verhandlungen schon im Voraus zu torpedieren. (via almabus) GA_googleFillSlot("468x60_MIna"); Share and […]

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: