Gibt die NATO künftig zu, dass Raketenabwehrschirm gegen Russland gerichtet ist?

Jeder weiss, dass dies von Anfang an der Fall war. Die Abwehr iranischer Raketen war nur eine lächerliche Ausrede. Die Russen haben diese nie geschluckt. Seitdem klemmte es auch in der Zusammenarbeit von NATO und Russland. Es war schlicht eine Beleidigung der russischen Intelligenz.

Des Weiteren sollen künftig permanente Manöver der NATO direkt an der russischen Grenze stattfinden. Dazu sollen feste logistische Installationen, sprich Stützpunkte und Materialdepots, in den osteuropäischen Ländern, die nichts gegen eine US-Besetzung einzuwenden haben, eingerichtet werden. Also nicht in der Tschechei z.B., bravo Tschechen!

Die Pleite Ukraine, mit ihrer kriminellen Putschregierung unter dem Schoko-Oligarchen, verspricht an ihrem heutigen „Unabhängigkeitstag“ massive Aufrüstung für ihr Militär. Natürlich müssen diese Waffen künftig im Westen gekauft werden. Eine ukrainische „Unabhängigkeit“ wird also auch weiterhin eine Chimäre bleiben. Sie tauschen nur die eine mit der anderen Abhängigkeit! Die Pleite Ukraine wird auch weiterhin in Abhängigkeit gehalten werden, sind doch verfügbare sklavenähnliche Unterschichten ein geeignetes Mittel um Druck auf mitteleuropäische Arbeitnehmer und Gewerkschaften auszuüben.

 

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: