Jack the Ripper, ein mieser Europäer?

Aaron Kosminski, ein aus Europa eingewanderter Friseur mit Psychosen, Onaniezwang und polnisch-jüdischen Wurzeln soll nach 126 Jahren als „Jack the Ripper“ identifiziert worden sein auf Grund einiger komplizierter Ermittlungsumstände und positiven DNA-Analysen an Spuren an Kleidungsstücken der Opfer und Nachfahren des mutmaßlichen Täters.

Wenn dies zutrifft, dann wäre damit der Mord an mindestens fünf Frauen im Herbst 1888 im Londoner Stadtteil Whitechapel nach 126 Jahren aufgeklärt worden.

Kosminski hatte schon damals zum Kreis der Tatverdächtigen gehört, konnte mit den damals zur Verfügung stehenden Methoden nicht überführt werden. (Quelle: LE PARISIEN)

http://www.leparisien.fr/faits-divers/royaume-uni-jack-l-eventreur-aurait-ete-identifie-07-09-2014-4115881.php#xtor=EREC-109—-2078198@1
_____
Wie lange wird es jetzt dauern bis David Cameron oder zumindest die UKIP verkünden werden, dass alles Böse für das UK vom europäischen Kontinent kommt? Sie haben es doch schon immer gewusst…

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: