Felipe VI besucht Ex-Spanier in Frankreich!

Unser Steuer-Sch(r)äuble hat ja kürzlich wieder die arbeitslose Jugend Südeuropas altklug und gönnerhaft zugleich dazu aufgefordert, sich in der EU Arbeit zu suchen. Manche haben dies schon längst getan und brauchten keinen Rolli-Wolle dazu!

Wenn zum Beispiel der spanische König Felipe VI Morgen über die Pyrenäen fliegt und seinen ersten Staatsbesuch im nördlichen Nachbarland Frankreich gibt, dann wird er dies sogar höchstselbst am eigenen Leib erleben können und dabei zumindest keine sprachlichen Kommunikationsprobleme erleben:

Er wird vom französischen Premierminister Manuel Valls begrüßt werden, der in Barcelona als Spanier (und Katalane*!) geboren wurde, in Paris aufwuchs und erst mit 20 Jahren die französische Staatsangehörigkeit annahm. Danach führt der Besuch Felipe VI zum Rathaus von Paris, wo er von der Bürgermeisterin Anne Hidalgo begrüsst werden wird, die in Andalusien geboren wurde und Spanierin war, bis auch sie die französische Staatsangehörigkeit annahm. Beide wurden politisch durch die PS integriert.

Diese beiden Beispiele erfolgreicher Integration brauchten also keine Belehrung von Rolli-Wolle Schäuble darüber, wie man sein Schicksal selbst in die Hand nimmt. Gleichzeitig zeigt das Beispiel schmerzlich, welche Talente einem Land verloren gehen, wenn es seiner Jugend keine Chancen bietet…

–––––

*Manuel Valls, der ehemalige katalanische Spanier aus Barcelona, hat sich seine neue Rolle so vollständig eingelebt, dass er ganz offiziell all den separatistischen Hirngespinsten seiner Ex-Katalanen eine Abfuhr erteilte, zumal ja über kurz oder lang auch Frankreich betroffen wäre, sollte es jemals einen unabhängigen Staat Catalunya geben und Franzosen sind da noch viel kompromissloser als Spanier in dieser Frage…

–––––

http://de.wikipedia.org/wiki/Manuel_Valls

http://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Hidalgo

Advertisements

One Response to Felipe VI besucht Ex-Spanier in Frankreich!

  1. almabu sagt:

    Wegen des Absturzes der Germanwings-Maschine, in der um die 50 Passagiere mit spanischen Namen saßen, brach der spanische König Felipe VI seinen heute beginnenden, dreitägigen Staatsbesuch in Frankreich ab!

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: