Briten, Schweden und NATO starten das „größte Anti-Russen-U-Boot-Manöver aller Zeiten“!

GRÖSARUMALZ könnte man es also nennen…

„Dynamic Moongoose“ ist der etwas weniger holprige Name der Provokation, welche die kriegsgeile NATO während der kokelnden Ukraine-Krise startet, nur um die Spannungen mit Russland hoch zu halten. Es wäre doch gelacht, wenn man keinen Krieg gegen die Russen vom Zaune brechen könnte?

HMS Portland und ein Dutzend weiterer EU- und US-Schiffe beteiligen sich an einem 2 Wochen dauernden, jährlichen Anti-U-Boot-Manöver in der Nordsee vor der Norwegischen Küste. Erstmals ist auch das Nicht-NATO-Land Schweden mit von der Partie!

Bekanntlich treibt der Erzschurke Putin die friedvollen skandinavischen Länder Schweden und Finnland mit gefährlich-geheimnisvollen Attacken von Gespenster-U-Booten quasi alternativlos in die Arme der NATO! Die sollte ihm also eigentlich dankbar sein? Wieder zwei Länder mehr drin, wieder den Ring um Russland enger geschlossen. Kriegt dieser Putin überhaupt noch Luft?

Diese frechen Russen bewegten sich außerdem unbekümmert in britischem, skaninavischem und baltischem Luftraum!

Ich dachte immer, es gäbe nur nationalen und internationalen Luftraum? Da muss ich mich wohl getäuscht haben?

Gleichzeitig läuft in Estland die bisher größte, 11-tägige  NATO-Landübung Übung „Hedgehog-2015“ mit mindestens 13.000 Soldaten an.

Doch Putin läßt sich dies nicht gefallen, er schlägt zurück!

Schon Morgen früh um 9 Uhr soll das „angeblich außer Kontrolle geratene“ russisches Raumschiff Progress 59 im Großraum London aufschlagen, OMG, OMG! Droht den Briten die gar größte Gefahr seit der V2 der Nazis?

_____
http://www.express.co.uk/news/world/575241/Britain-Nato-launch-biggest-ever-war-games-Russia

Advertisements

3 Responses to Briten, Schweden und NATO starten das „größte Anti-Russen-U-Boot-Manöver aller Zeiten“!

  1. almabu sagt:

    Kerry spricht erstmals seit zwei Jahren direkt in Sotchi mit Lawov und Putin. Es geht u.a. um den Iran und um die Zerstörung der Schlepperboote im Mittelmeer. Russland zeigt sich kooperativ! In beiden Fällen brauchen die USA die Russen.

    Für SPON und angeblich auch Steinmeier ist dies die Gelegenheit zur dialektischen Volte: Dass die Russen kooperieren, das zeigt wie verschlagen und falsch sie sind! Sie wollen nur unsere angemessenen, gerechten und hochverdienten Sanktionen los werden, diese Saukerle! Da verkünden wir schon mal vorbeugend, dass wir im Juni für deren Verlängerung sind. Schließlich sind es nur und ausschließlich die Russen, welche das Abkommen von Minsk nicht einhalten. Unsere westlichen Nazi-Freunde in Kiew, die alle paar Minuten Benzin ins Feuer gießen, die meinen es doch nicht so, die wollen wir deshalb nicht einmal ignorieren! Wir kennen – so Steinmeier laut SPON – auch absolut rein gar niemand, der für die Aufhebung der Sanktionen wäre! Da habe ich aus den Medien aus Italien und Tschechien und Ungarn aber schon anderes gehört?
    Aber das NATO-Propaganda-Organ SPON kann halt nicht anders…

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Im Norden Schottlands musste die Royal Airforce mal wieder zwei Russenbomber abfangen, die den Luftraum des UK zu keiner Zeit verletzt hätten, so die Airforce selbst! SPON musste daraus wieder einen aufgeblähten Propaganda-Artikel machen. Viel Lärm um Nichts!

    Ob wohl derzeit mehr NATO-Flieger an Russlands Grenzen deren Reaktion testen als umgekehrt, das dürfte selbst den Typen bei SPON ziemlich klar sein?

    ERGO:
    Britische Abfangjäger gefährden russische Flugzeuge im internationalen Luftraum!

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Armer Putin! NATO-Propaganda at its best!

    Zwei Drittel der Russen glauben nicht, dass Russland einen Krieg gegen die NATO gewinnen könnte!

    Ja, was machen wir denn dann?

    Das verbleibende Drittel ist sich sicher, „die NATO hauen wir weg!“

    Die Frage ist nun, wer sind die Realisten, wer die Wodka-Freunde?

    AUFLÖSUNG:
    Das oben stehende ist plumpe NATO-Propaganda!

    Die Wahrheit dieser Umfrage sieht „geringfügig“ anders aus:

    Was stimmt: Das verbleibende Drittel ist sich sicher, „die NATO hauen wir weg!“

    JEDOCH:
    Nur 5% sehen die USA oder die NATO als möglichen Sieger einem bewaffneten Konfliktes an.

    HINGEGEN:

    52% glauben, dass es in einem solchen Krieg keine Sieger geben könne!

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: