Mit 20% zur Unabhängigkeit: CAT-SEP Demokratie!

Die CAT-SEPS von CiU, ERC und CUP wollen bekanntlich mit einer einfachen Mehrheit an Sitzen im katalanischen Autonomie-Parlament einseitig die Unabhängigkeit Kataloniens verkünden und danach mit Madrid nur noch über das „WIE“ und nicht mehr über das „OB“ verhandeln. Ich unterstelle im folgenden Zahlenmodell, basierend auf den Wahlergebnissen der letzten Autonomiewahl von 2012, aber die absolute Mehrheit von 69 von 135 Sitzen um wenigstens ein Minimum an Seriosität vorzugauckeln!

4.128.267 Wähler = 66 % der Wahlberechtigten = 54% aller Katalanen.
6.207.920 Wähler = 100% der Wahlberechtigten = 82% aller Katalanen.
7.571.000 Katalanen gab es im Jahr 2012.

Die Separatisten erhielten bei dieser Wahl 2012:

1.116.259 Stimmen oder 50 Sitze CiU

0.498.124 Stimmen oder 21 Sitze ERC

0.126.435 Stimmen oder 03 Sitze CUP

1.740.810 Stimmen oder 74 Sitze bei durchschnittlich 23.524 Stimmen pro Sitz erzielten sie zusammen.

Ich unterstelle eine absolute Mehrheit von 69 Sitzen á 23.524 Stimmen, was 1.599.663 Stimmen ergibt.

Diese aufgerundet 1,6 Mio Stimmen entsprächen bei 7,5 Mio Katalanen 21% aller Katalanen.

Mit der Zustimmung von 21%, oder nur jedem 5. Katalanen wollen die CAT-SEPS also die Unabhängigkeit scheindemokratisch aber gewaltsam und willkürlich durchsetzen!

CiU und ERC werden durch das geltende Wahlrecht und die Einteilung der Wahlbezirke und ländliche Garantie-Sitze bevorzugt.

4.128.267 Stimmen geteilt durch 135 Sitze, ergibt 30.579 Stimmen pro Sitz im Durchschnitt des gesamten Parlamentes.

Die CAT-SEPS benötigen für ihre Sitze aber nur durchschnittlich 23.524 Stimmen.  Daraus folgt, dass die 61 Sitze im katalanischen Parlament, die nicht separatistischen Parteien gehören durchschnittlich 39.138* Stimmen pro Sitz benötigen und damit 2/3 oder 66% mehr Stimmen pro Sitz als die Separatisten!

_____
*(4.128.267 – 1.740.810 = 2.387.456 : 61 = 39.138 Stimmen pro Sitz)

Advertisements

One Response to Mit 20% zur Unabhängigkeit: CAT-SEP Demokratie!

  1. almabu sagt:

    OFF TOPIC:
    EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat vom russischen Besitzer seines Lieblings-Ukrainers in Brüssel Hausverbot bekommen, wegen des Hausverbots der EU für den russischen Botschafter bei der EU, wegen der Anti-Einreise-Liste der Russen als Folge der EU-Anti-Einreise-Liste für Russen, alles klaro?

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: