Spanischer König nimmt Schwester Adelstitel ab!

NEU: JETZT AUCH YELLOW-PRESS IN almabus blog!

Cristina und ihr Mann , der Ex-Handballer Iñaki Urdangarin sind seit Jahren in ein Ermittlungsverfahren (Fall Nóos) verwickelt.
Sie haben systematisch versucht ihre Titel und Namen zu dazu zu benutzen sich in große Sportereignisse oder Medien-Events „marketingmäßig“ einzuklinken, dabei wohl auch auf Verbindungen zum Königshaus hingewiesen und auf diese Weise reichlich für nicht erbrachte Phantasieleistungen öffentliche Gelder abkassiert. Eigentlich das ganz normale, in Spaniens Wirtschaft und Politik weit verbreitete Provisionen für nicht erbrachte Phantasieleistungen abzukassieren! Auch das erstaunliche Privatvermögen des Ex-Königs Juan Carlos soll auf nicht völlig unähnliche Art und Weise zustande gekommen sein. Als König stand er aber über dem Gesetz und konnte im Prinzip machen, was er wollte! Das hat der bürgerliche Schwiegersohn falsch eingeschätzt.

Vermutlich hängt die Titelaberkennung von Heute mit einem bevorstehenden offiziellen Prozessbeginn zusammen? Cristina würde dann zumindest nicht als „Herzogin von Palma de Mallorca“ auf der Anklagebank sitzen.

Wenn Cristina sich also ab Heute nochmals irgendwo „Duquesa de Palma de Mallorca“ (Herzogin von Palma de Mallorca) nennt, dann kann man, ja muss man sie sofort bei Bruder Felipe verpetzen, denn da könnte ja jede, dahergelaufene „Altesa Real“ (Königliche Hoheit)  kommen;-)

Zumindest ein offenes Thema haben Bruder und Schwester aber noch: Cristina ist in der Rangfolge auf den Spanischen Thron die aktuelle Nummer sechs und diesen Status kann Bruder Felipe ihr nicht nehmen! Sie könnte nur selbst auf ihre dynastischen Ansprüche verzichten, was Cristina sich bisher verkniffen hat.

Ein, zwei kleine Spitzen konnte sich Cristina gegen ihren Königsbruder dann doch nicht verkneifen: Ihren Abdankungsbrief will sie am ersten Juni geschrieben und versandt haben. Das Königshaus behauptet, der Titel sei ihr zuvor aberkannt worden, die Veröffentlichung im Offiziellen Mitteilungsblatt des Staates und damit die Wirksamkeit ist jedoch von Gestern? Dann hatte sie den Brief, in dem sie auf den Titel verzichtete, mit genau diesem Wappen einer Herzogin von Palma de Mallorca gestempelt ;-)

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: