SA? DUI.. und weg!

Eine kleine Änderung eines einzigen Wortes im Gesellschaftsrecht spanischer Kapitalgesellschaften (SA=AG) wird künftig deren Verlegung innerhalb des nationalen Territoriums Spaniens zur Formsache machen. Bisher war dies ohne Aktionärs-Versammlung nur innerhalb der selben Stadt möglich. Durch den Tausch des Wortes „Städtisch“ gegen „National“ wird die Verlegung beschleunigt.

Im Falle einer Einseitigen Unabhängigkeitserklärung (DUI) der CAT-SEP’s wird mit einer massiven Flucht von Kapitalgesellschaften aus dem dann weder in der UN, noch in der EU, noch im €uro befindlichen Paria-Staat Katalonien gerechnet.

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: