LIDL in Katalonien mit Separatisten Marketing?

Vor einigen Monaten veröffentlichte die Generalitat de Catalunya(!) eine Studie die besagte, daß das Català (das Catalán) die Umgangssprache von (nur!) 36,3% der Bevölkerung Kataloniens sei, während 50,7% im Alltag Castellano (Spanisch) sprächen!
Das bedeutet, daß 40% mehr Katalanen Spanisch sprechen als Catalá! Ein bemerkenswertes Eingeständnis angesichts des alltäglichen umfangreichen Sprachenterrors der Generalitat zu Gunsten des Catalá.

Die deutsche LIDL-Kette kümmert das anscheinend wenig? Sie verkündet zweisprachig per Plakat an ihren Supermärkten DIUMENGES OBERT und OPEN ON SUNDAYS also in Catalá und Englisch, dass die Supermärkte Sonntags geöffnet seien und die Spanisch sprechende Hälfte der Katalanen guckt dumm aus der Wäsche. Sie werden als Kunden wohl nicht Ernst genommen, sind nicht existent? Oder SOLL die Spanisch sprechende Hälfte der Katalanen Sonntags nicht einkaufen?
Dürfen Sonntags nur „echte Katalanen“ und Engländer rein? RATLOS?

Die spanische(!) Zentrale von LIDL befindet sich in Barcelona(!). Da wird anscheinend mit separatistischen und nationalkatalanistischer Gesinnung geworben und Marketing betrieben?

_____

http://dolcacatalunya.com/2015/08/16/asi-menosprecia-lidl-a-sus-clientes-castellanoparlantes/

Für Einsprüche und Anregungen: kontakt@lidl.com

Advertisements

3 Responses to LIDL in Katalonien mit Separatisten Marketing?

  1. almabu sagt:

    Hat sich LIDL der lautstarken, separatistischen Minderheit angebiedert in völliger Verkennung der Realitäten in Katalonien? Wie peinlich…

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Die Separations-Euphoriker unter den CAT-SEP’s sollten sich diese einfachen Zahlen zu Gemüte führen:

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Über tausend Einsprüche per email am ersten Tag! Das antwortete LIDL:
    (Respuesta recibida de la central en Alemania:)

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
    vielen Dank für Ihre E- Mail.
    Ihre Anfrage ist zur Bearbeitung bei uns eingegangen.
    Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.
    Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer E- Mail direkt an die E-Mail-Adresse kontakt@lidl.de.
    Bei Rückfragen per E- Mail geben Sie bitte unser Zeichen “#13401481” in der Betreffzeile mit an.
    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Lidl Kundenservice

    Da LIDL mehr Supermärkte in Spanien hat, als die in Katalonien, dürfte interessant sein, wie die Spanier auf den Boykott ihrer Sprache durch LIDL reagieren werden?

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: