Spanische Bankenvereinigungen AEB und CECA warnen offiziell vor Folgen einer Sezession Kataloniens!

Sie haben lange geschwiegen, doch eine Woche vor dem Wahltermin des 27. September reden sie jetzt Klartext.

In einer offiziellen Presserklärung warnen sie vor den Folgen für die Finanzstabilität und -Versorgung und gravierender Rechtsunsicherheit, die zu einer risikobedingten Verringerung des Finanzmarkt-Angebotes in Katalonien führen könnten, ganz speziell der Kredite.

Es müsse in jedem Moment die verfassungsmäßige Ordnung und die Zugehörigkeit zur Euro-Zone der Gesamtheit Spaniens gewährleistet sein und bleiben.

Die Politiker werden dazu aufgerufen, durch Dialog und Verhandlungen Lösungen zu suchen, die zu mehr Wohlstand und sozialem Zusammenhalt für Alle führen.

Das Statement lehnt die Abspaltung Kataloniens zwar klar und eindeutig ab, bedient sich dabei aber einer neutralen Sprache.

Zu den in AEB und CECA organisierten Banken gehören CAIXABANK, SANTANDER, BBVA, BANKIA, SABADELL und POPULAR. ( Bankenerklärung )

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: