Der alte Mas wird zum Kapitalismus- und Bankenkritiker!

Nach der dezenten, aber klar, offen und unmissverständlichen Kritik der Banken an seinem nationalkatalanistischen Separatismus-Projekt schäumt Artur Mas vor Wut und geht zum Gegenangriff über:

Er fordert die Katalanen am 27S zur massiven Unterstützung auf um die finsteren Kräfte der Finanzwelt zu überwinden!

„Die sollen zur Kenntnis nehmen, daß dies von uns, und nur von uns abhängt und sie uns nicht stoppen können!“

„Am 27S müssen wir demonstrieren, daß die demokratische Kraft Kataloniens über alle diejenigen hinweg gehen wird, die sich dem separatistischen Prozess widersetzen!“

Die Banken hätten Angst verbreiten wollen, aber sie würden genau das Gegenteil erreichen. Europa und die Welt würden die Katalanen nach einem erfolgreichen Wahlsieg natürlich SOFORT wahrnehmen (..und anerkennen? Die Zukunft wird sowieso in allen Aspekten viel, viel besser als die Gegenwart.., gell, Artur?).

Die Reaktion der Banken sei für ihn ein Zeichen, daß sie, die Nationalkatalanisten, auf dem (r)echten Weg seien und als nächstes würden sie wohl behaupten ,dass der Mond auf Katalonien stürze oder eine Eiszeit ausbrechen würde?

Es ist ganz interessant zu sehen, wie Artur Mas, ein verzogener Bengel der katalanischen Großbourgeoisie und ein politischer Zögling des Ex-Pleite-Bankers Pujol, der jahrelang auf dem Schoß der Banken und der Industrie saß und sich durchfüttern ließ, bei Bedarf gnadenlos die Seiten wechselt und seinem Auditorium  den Nationalsozialistischen Klassenkämpfer gibt? Das ist aber eigentlich auch nur folgerichtig in dieser ganzen, höchst bedauerlichen Entwicklung des nationalkatalanistischen Demagogie-Spektakels. Aufpassen muss er nur, daß nicht am Ende der Mas’schen Bankenhetze die gut vernetzten Banken einige seiner Konten in Andorra, Liechtenstein oder der Schweiz enthüllen und die darauf wundersam (von seinem Vater natürlich, was denkt ihr denn?) angehäuften Gelder.

Die Scherben der Politik des Artur Mas, die Polarisierung und Spaltung der katalanischen Gesellschaft, werden uns alle noch lange beschäftigen…

Advertisements

3 Responses to Der alte Mas wird zum Kapitalismus- und Bankenkritiker!

  1. almabu sagt:

    Raül Romeva versucht in üblicher CAT-SEP-Manie Äusserungen von internationalen Politikern zur Unabhängigkeit Kataloniens umzudeuten und verbreitet frech das Gegenteil in Twitter. Da bekommt er dann auch gleich die passende Antwort:

    http://www.euroefe.efe.com/1311_noticias/3346632_el-vicepresidente-de-la-comision-europea-afirma-que-la-independencia-supondria-quedar-fuera-de-la-ue.html

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Es sind bereits vereinzelt Fälle von Unternehmern und Privatpersonen der Öffentlichkeit bekannt geworden, sie ihren Firmensitz oder ihren Lebensmittelpunkt aus vorausschauender Sicherheit aus Katalonien weg verlegt haben. Es wird mit einem finanziellen Engpaß für den Fall der Einseitigen Unabhängigkeitserklärung DUI gerechnet, und auch die in den Bankenvereinigungen zusammengeschlossenen über 130 Banken müssten erklärtermaßen ihr Geschäftsmodell, ihre weitere Präsenz in Katalonien überprüfen.

    Es ist also zu vermuten, dass der allgemeine Kapitalabfluß aus Katalonien eine Woche vor der Wahl des 27S bereits begonnen hat und dieser – so gut es eben geht – aus nachvollziehbaren Gründen verheimlicht werden soll?

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Was wäre die beste Lösung für die Probleme in der Beziehung zwischen Katalonien und Spanien?

    33% Mit Spanien verhandelte Unabhängigkeit für CAT.
    21% Mehr Geld + Kompetenzen für CAT in Föd. Spanien.
    16% Mehr Geld für CAT.
    16% Einseitige Unabhängigkeitserklärung (DUI) von CAT.
    05% Alles so lassen, wie es ist!
    08% Keine Meinung, bzw. keine Antwort.

    Quelle: Umfrage El Confidencial

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: