Ukrainer, US-Bürger und Chinesen „überfluten“ die EU und keiner hat’s gemerkt!

Vor einiger Zeit veröffentlichte ich hier im Blog Zahlen über die Anzahl von Flüchtlingen, die in Europa Asyl suchten und zwar pro Million Einwohner und nicht in absoluten Zahlen!

So wird zum Beispiel die reale Belastung für ein Land klarer ausgedrückt. Dabei stellte sich damals heraus, daß die bösen, Rechten in Ungarn fast viermal soviel Flüchtlingen aufnahmen als Deutschland und auch Österreich und Schweden noch sehr deutlich vor Deutschland lagen, dem wiederum Malta(!) dicht auf den Hacken folgte…

Hier nun eine ähnliche Statistik der EUROSTAT über die Zahl der im Jahr 2014(!) erteilten Aufenthaltsgenehmigungen insgesamt und derer aus Gründen der Arbeitsaufnahme in Ländern der EU. Wieder finde ich die Zahlen insgesamt doch sehr überraschend:

Die genauen Zahlen und Säulendiagramme für alle 28 Staaten der EU, plus den EU-Durchschnitt, finden Sie im folgenden Link, bei dem die Darstellung  im Kopf der Grafik zwischen Aufenthaltsgenehmigungen insgesamt und solchen „zum Zwecke der Arbeitsaufnahme“ umgeschaltet werden kann!

http://www.elconfidencial.com/economia/2015-10-21/espana-concede-mas-permisos-de-residencia-por-causas-laborales-que-alemania_1066932/

Hier also nur ein paar Details:
Ranking Aufenthaltsgenehmigung gesamt pro 1.000 Ew:
01. Malta 23,2
03. Schweden 11,1
04. Polen 9,4
05. UK 8,8
…. EU-Durchschnitt 4,5
11. Spanien 4,1
12. Niederlande 4,1
17. Frankreich 3,3
18. Deutschland 2,9(!)
28. Rumänien 0,5

Davon in % zur Arbeitsaufnahme erteilt pro Tsd. Ew:
01. Litauen 66,2%
02. Polen 58,0%
09. Italien 26,1%
…. EU-Durchschnitt 24,8%
10. Spanien 22,5%
15. UK 20,6%
22. Schweden 13,8%
23. Deutschland 12,3%
27. Frankreich 8,8%
28. Bulgarien 3,5%

Wenn ich die deutschen Zahlen richtig interpretiere, dann steht hier also nicht die Arbeitsaufnahme im Vordergrund, sondern z.B. die Familienzusammenführung, oder die Ausbildung?

Die sehr lesenswerten EUROSTAT Originalzahlen (in Englisch) kann jeder selbst lesen und interpretieren:
http://ec.europa.eu/eurostat/documents/2995521/7038745/3-20102015-BP-EN.pdf/70063124-c3f2-4dfa-96d5-aa5044b927a6

Interessant aber, und nicht tagtäglich in den TV-News zu sehen, die EU wiurde 2014 von mehr Ukrainern 302.772, US-Bürgern 199.244 und Chinesen  169.657 „überflutet“, als von Syrern 81.899, Russen 73.821, Brasilianern 57.099 und Türken 56.323. Hätten Sie das vermutet?

Wenn Sie diese „Flut“ von US-Bürgern und Chinesen nicht in ihrer Umgebung entdecken, wundern sie sich nicht, die kommen fast alle nach England, bzw. ins UK!

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: