CAT-SEP-TV3: Überlegenheit der Katalanen logisch und verständlich!

Die rassische Überlegenheit der Katalanen über die Spanier predigte einst schon der Dauerpräsident Jordi Pujol, ja der Erfinder der 3%, der mit auf diese Weise zu verständlichem, aber zu „unerklärtem“ Reichtum gekommenen Familien-Mafia der Millionen-Jongleure.

Mittlerweile kam dazu die historisch begründete kulturelle Überlegenheit der Katalanen nicht nur über die französischen, spanischen, portugiesischen und italienischen Nachbarn, nein über die ganze Welt muss es sein!

So etwas wird dem kulturellen Herrenvolk vom CAT-SEP-Propaganda-Sender TV3, dann ganz beschaulich im Kulturprogramm nahe gebracht.

Das Volk nimmt diese Botschaft gerne auf, vergleicht diese mit seiner aktuellen, realen Lage und erkennt die Differenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Dafür muß es dann natürlich einen Schuldigen geben. Dieser sitzt – je nach Bedarf – in Madrid, in Brüssel, in Paris oder auch in Berlin.

Das ist das simple Rezept des katalanischen Victimismus, der zwar andauernd jammert und weint, doch stets dazu bereit ist sich über Andere zu erhöhen in dem er sie „nieder macht“! Man könnte ihn – so gesehen – auch den Heulsusen-Nationalismus nennen, aber das würde dieses durchaus gefährliche Verhalten, verharmlosen und verniedlichen…

Heute wissen wir also, daß Kolumbus und Cervantes Katalanen waren, einige bekannte Heilige der Katholischen Kirche dazu. Wir haben gelernt, daß die Katalanen die älteste Demokratie der Welt besaßen und daß die schnöden Spanier, Italiener, Franzosen oder Portugiesen alle Spuren davon sorgfältig getilgt haben, weil sie den Katalanen ihre natürliche, von Gott gegebene Überlegenheit nicht gönnten, neideten…

Selbst das US-Blatt WALL STREET JOURNAL bemerkte kürzlich, daß im CAT-SEP-Propaganda-Sender TV3 „spanisch nur vorn Kriminellen und Huren gesprochen würde..“! (http://dolcacatalunya.com/2014/01/03/si-sale-un-criminal-o-una-puta-en-tv3-lo-mas-normal-es-que-hable-en-espanol/)

Der jüngste „Klopper“ der Nationalkatalanismus-Propaganda fand in der Berichterstattung über die 18. Mittelmeer-Messe in Manresa statt. Dort wurden drei Persönlichkeiten in Kurzbeiträgen interviewt, die als eine Art bezahlte Anzeigen, als Eigenwerbung und als „katalanisierte Selbstdarstellung“ des CAT-SEP-Regimes zugleich gesendet wurden. Im Abspann stellte sich die Generalitat dann auch stets stolz mit Namen und Siegel dar und übernahm somit die zur Schau gebrachten Ansichten der Befragten offiziell.

Xavier Albertí, Komponist und Künstlerischer Direktor des Katalanischen National Theaters, TNC erklärte, dass alle Musik der Welt von der katalanischen Musik abstamme, daß die berühmtesten Komponisten hemmungslos von den Katalanen abgekupfert hätten“ (https://www.youtube.com/watch?v=m0IX2Hixji0)

Carme Ruscadella, Starköchin erklärte, daß (wer sonst?) die Katalanen die feinen Tischsitten erfunden hätten und schon mit Gabel und Serviette gegessen hätten als die Franzosen, ja die von der „haute cuisine“, noch vierhundert Jahre länger mit den Fingern gefressen und sich diese danach an den Hosen abgewischt hätten.. https://www.youtube.com/watch?v=mT5BVYNOwfU

Màrius Serra, Autor und Journalist, ebenfalls ein von den milden Gaben der CAT-SEP-Propaganda profitierender Intellektueller, ließ die staunenden Zuhörer sogar wissen, daß die katalanische Sprache sogar die Mutter aller Sprachen sei, auch der Chinesischen und der Arabischen und des Latein sowieso… https://www.youtube.com/watch?v=WvsSxKVKsw0

Allen gemein ist ein mit verzückt, starrem Blick, und ruhiger Stimme, wie hypnotisiert vorgetragener Text, der tiefe Überzeugung vermitteln soll—

Nur wer diese Hintergründe kennt, kann sich die Unerträglichkeit der Unterdrückung der Katalanen durch Madrid vorstellen und seinem Mund entrinnt automatisch ein herzhaftes „In-, Inde-, Independència!“

Advertisements

One Response to CAT-SEP-TV3: Überlegenheit der Katalanen logisch und verständlich!

  1. almabu sagt:

    Ich vergaß hinzu zu fügen, daß Katalonien im 14. Jahrhundert die führende Weltmacht war, nur zu vergleichen mit den USA von Heute!
    Auch diese Erkenntnis verdanken wir den eifrigen Geschichtsforschern von NOVA HISTORIA, die ihren Namen anscheinend ganz wörtlich nehmen?

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: