Der Offenbarungseid des Manuel Valls!

Der französische Premierminister gilt als Rechter in der PS. Vielleicht hat er deswegen weniger Berührungsängste gegenüber anderen Rechten? Jedenfalls wäre dies auch nur eine schwache Erklärung, dieses – meines Wissens nach – einmaligen Vorgangs in der französischen Innenpolitik:
Valls bittet die Franzosen im zweiten Wahlgang der Departementswahlen am kommenden Sonntag, den 13. Dezember seinen Allzeitgegner, den Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy, bzw. dessen neue rechte Partei Les Répubicains zu wählen und nicht die eigene Parti Socialiste um so mit dem „kleineren Übel“ LR das größere Übel der Front National der Marine Le Pen zu verhindern. Das gilt offiziell nur in den Wahlkreisen, wo die LR die Möglichkeit hätte die FN zu stoppen, doch dies sind viele!

Erstmals wählen die Franzosen am 6. und 13. Dezember nicht mehr wie bisher in 22 Regionen, sondern nach einer Gebietsreform nur noch in 13 Regionen.

Dies sind die  13 Regionen,  die es offiziell erst ab dem 1. Januar 2016 geben wird und deren Verwaltungsnamen-Ungeheuer noch nicht endgültig festgelegt worden sind:

Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine, Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes, Auvergne-Rhônes-Alpes, Bourgogne-Franche-Comté, Bretagne, Centre-Val de Loire, Corse, Ile-de-France, Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées, Nord-Pas-de-Calais-Picardie, Normandie, Pays de la Loire, Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Die FN landete in sechs von diesen 13 Regionen auf Platz 1 im ersten Wahlgang! Umgekehrt ist mir nicht darüber bekannt, daß Nicolas Sarkozy seine Les Républicains analog dazu dort zur Unterstützung der Sozialisten aufgerufen hätte, wo diese die FN verhindern könnten? Diese Fälle sind jedenfalls deutlich weniger…

Nord-Pas-de-Calais-Pïcardie : Marine Le Pen tönt Siegestrunken herum, daß sie so lange Präsidentin dieser Region bleiben werde, bis sie eines Tages als Präsidentin in den Elysée-Palast einziehen werde! Sie kündigt an, ihre Region aus allen internationalen Gremien, Absprachen und Verträgen herauslösen zu wollen, die ihre Region Geld kosteten, das besser zur Behebung von lokalen Missständen verwendet werden könnte.

Grand Est : Jean-Pierre Masseret, der Spitzenkandidat der PS dieser Region bedauerte öffentlich seinen Freund Manuel Valls enttäuschen zu müssen, da er seine Kandidatur für den zweiten Wahlgang nicht zurückziehen würde, wie von Valls per SMS gefordert worden war, denn „dies sei Feigheit vor dem Feinde!“
Der erste Sekretär der Sozialistischen Partei Jean-Christophe Cambadélis rief darauf hin die Wähler der PS offen dazu auf Philippe Richert (LR) zu wählen an Stelle des eigenen Kandidaten…

Advertisements

2 Responses to Der Offenbarungseid des Manuel Valls!

  1. almabu sagt:

    Ein guter Artikel über die aktuelle Lage in Frankreich,die FN, Marine Le Pen und ihre Prognose in der NYT-International:
    http://www.nytimes.com/2015/12/08/world/europe/marine-le-pen-gets-a-boost-in-french-regional-elections.html?emc=edit_ee_20151208&nl=todaysheadlines-europe&nlid=66731401

    Ein Aspekt erscheint mir besonders erwähnenswert: Wenn diese Regionalwahl schon die Präsidentschaftswahlen 2017 gewesen wären, dann befände sich Marine Le Pen als Favoritin vor Nicolas Sarkozy in der Stichwahl des zweiten Wahlganges und der amtierende Präsident François Hollande könnte sich die Stichwahl als Rentner zu Hause im TV ansehen und seine Partei, die französischen Sozialisten der PS, wären ein orientierungsloser Trümmerhaufen…

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Es hat den Anschein, als ob die abgewirtschaftete PS der Herren Hollande und Valls der Rechten in Frankreich regelrecht den Weg bereitet?
    Wie werden sich die Akteure Sarkozy (das geringere Übel?) und Le Pen (der größte anzunehmende Unfall?) freuen, wenn Hollande jetzt durch Verfassungsänderung den Ausnahmezustand ausweitet, die Macht des Präsidenten erweitert, bzw. seine Kontrolle durch das Parlament schwächt und aushebelt? Die Rechten bekommen von den Pseudo-Sozis Frankreich als Diktatur-light auf dem Tablett als Abschiedsgeschenk überreicht?

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: