Frauen am Steuer: Strafbar ab touchdown?

Die BOEING 787 DREAMLINER der BRUNEI AIRLINES hatte im Februar 2016 erfolgreich einen historischen Flug unternommen von Brunei nach Jeddah in Saudi Arabien. Captain Sharifah Czarena, Senior First Officer Dk Nadiah and Senior First Officer Sariana waren die erste rein weibliche Besatzung eines Flugzeugs, das zu den Saudis flog.

Nachdem sie den DREAMLINER sicher abgestellt hatten, mussten sie natürlich ein Taxi ins Hotel nehmen, denn in Saudi Arabien ist Frauen nach wie vor das Autofahren bei Strafe untersagt…

Es ist nicht bekannt, ob der Controller im Tower einen Infarkt bekam, als er plötzlich mit Frauen kommunizieren musste?

__________
http://www.elperiodico.com/es/noticias/extra/mujeres-piloto-brunei-airlines-aterrizan-avion-arabia-saudi-pero-no-pueden-conducir-4984162

PS: In Saudi Arabien fand in diesen Tagen ein Vortrag statt zum Thema „Sind Frauen Menschen?“

Advertisements

One Response to Frauen am Steuer: Strafbar ab touchdown?

  1. Jakobiner sagt:

    Na immerhin gab es keinen Vortrag „Sind Frauen Tiere/Pflanzen?“. Für saudiarabien doch ein Fortschritt, oder? NIcht zu vergessen:Die Errichtung einer Universität auf der nun auch Frauen studieren dürfen und die Einführung des aktiven und passiven Wahlrechts für Frauen bei den Kommunalwahlen in Saudiarabien–das sind dann doch wieder sehr grosse Unterschiede zum Islamischen Staat, wenngleich sie wohl aufgrund westlichen Drucks und des zunehmenden Imageverlusts des landes seitens seiner Herrschaft als kosmetische Reformen eingeführt wurden. Näheres dazu in dem Artikel „Saudiarabien und seine islamophile Verteidigung“:

    http://www.global-review.info/2016/02/16/saudiarabien-und-seine-islamophile-verteidigung/

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: