CAT-SEP’s Selektion: Wer Katalane wird, das bestimmen wir!

CAT-SEP’s wollen künftig selbst bestimmen, wer Katalane ist und sie wählen darf und wer nicht. Dies ist einer der geplanten Effekte der jüngsten Neuerung geplanter staatlicher Strukturen des Separatisten-Regimes in Barcelona. Dafür wollen sie die nächsten 9 Millionen Euro Steuergelder aller Spanier missbrauchen. Das ist die Sache doch wohl wert?

Der Plan ist eine katalanische DNI, ein Documento Nacional de Identidad, quasi einen Personalausweis zu erstellen, der noch vieles mehr können soll als ein simpler deutscher Perso es kann!

Dieser DNI-CAT soll die Personendaten, Sozialversicherungsdaten, die Steuernummer(!) enthalten und (nur!) dem Besitzer dieses Ausweises bestimmte soziale, politische und zivile Rechte einräumen. Wer also keine DNI-CAT besitzt ist bei vielen Dingen im künftigen Staat „CATADISNEYLANDIAFELIZ“ von vorne herein ausgeschlossen, ätsch! Der gläserne Untertan soll hier wohl nebenbei auch gleich mit verwirklicht werden? Dann wird es bestimmt auch bald Spezial-DNI-CAT’s geben, wo für die Separatistenkaste, die ihre Schwarzgelder in Steuerparadiesen bunkert, trotzdem steuerfreie Leistungen möglich sein werden?

Wer also an künftigen Wahlen, Referenden und „was-weiss-ich-nicht-allem“ in der spanischen Autonomie Katalonien teilnehmen möchte, der muss sich zuerst der Hürde des Erwerbs eines DNI-CAT unterziehen. Er muss die katalanische „Staatsangehörigkeit“ beantragen! Wenn es sich dann herausstellt, daß der Bewerber seine Steuern an Madrid bezahlt, wie es bisher gesetzlich vorgeschrieben und normal ist, der dürfte wohl echte Schwierigkeiten haben eine DNI-CAT zu bekommen? Wer gegen das CAT-SEP-Projekt des Bruches mit Spanien ist, der könnte wohl auch Hemmungen haben, sich vor Wahlen erst die katalanischen Staatsangehörigkeit beschaffen zu müssen um mitwählen zu können? Die spanische Staatsangehörigkeit darf er aber großzügig behalten. Das tun nämlich auch die CAT-SEP’s als Rückversicherung für die Fälle wo man international als Spanier einfach besser vertreten ist, zB. auf Weltreisen und in der EU.

Wer Katalane ist bestimmen also künftig die CAT-SEP’s nach Wohnsitz, Aufenhalt und auch „rassischen“ Abstammungskritierien „Kind katalanischer Eltern“ ob es einen Eintrag für „charnegos“ in der DNI geben wird, ist noch nicht bekannt.

Die CAT-SEP’s betreiben also eine Selektion und bestimmen, wer künftig Katalane ist und wer nicht. Da dieses Dokument mehrere Funktionen vereint, dürfte es für Leute ohne diese DNI-CAT künftig recht kompliziert, schwierig und ungemütlich werden in der spanischen Autonomie Katalonien. Die spanische Regierung in Madrid wird dagegen sicher wieder vor Gericht ziehen, was bekanntlich viel Zeit dauert und im Ergebnis meist folgenlos bleibt…

Advertisements

One Response to CAT-SEP’s Selektion: Wer Katalane wird, das bestimmen wir!

  1. almabu sagt:

    42,3% der Katalanen sprechen im Alltag überwiegend Castellano (spanisch).

    29,3% der Katalanen sprechen im Alltag überwiegend Catalán. Das sind 13% weniger als die Spanischsprecher!

    20,5% bewegen sich sicher und gleichberechtigt in beiden (Mutter-)Sprachen.

    07,6% sind Ausländer, die beiden Sprachen nicht beherrschen!

    Sogar unter den Wählern der Separatistenparteien JUNTS PEL SÍ sprechen 9% und bei den CUP 3% Castellano und nicht etwa das für Separatisten eigentlich gebotene und geforderte Catalán.

    Obgleich seit Jahren alles getan wird, das Castellano zu unterdrücken im Bildungssektor und in der Öffentlichkeit zeigen und bestätigen diese Zahlen erneut, daß der harte Kern der nationalkatalanistischen Separatisten höchstens ein Drittel der Katalanen umfasst. Diese lärmen und propagieren aber so vehement, damit man sie für eine Mehrheit halten soll…

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: