Mit allen Rechten drinnen, bis zum hinausgehen! Theresa May verhandelt mit sich selbst den Austritt des UK aus der EU.

Theresa May: Briten werden als Noch-EU-Mitglied mit allen Rechten über ihren eigenen Austritt aus der EU verhandeln!

EU-Ratspräsident Donald Tusk musste sich von UK-Prime Ministerin Theresa May belehren lassen, wie sie sich den Ablauf der Austrittsverhandlungen des UK aus der EU vorstelle: Briten verhandeln auf beiden Seiten des Verhandlungstisches zum Wohle des UK, „aber nicht zum Schaden der EU“. Darauf muss man erst einmal kommen!

Theresa May hatte die EU-Partner zuvor bei ihrem ersten EU-Gipfel als Prime Minister davor gewarnt, OHNE ihr Land Entscheidungen für die ganze EU zu treffen. Das UK will also mindestens in den nächsten zweieinhalb Jahren Entscheidungen beeinflussen, mit treffen, um deren Konsequenzen sie sich anschließend wegen des Austritts nicht mehr zu kümmern brauchen: „After us the sint-flood“ wie der anglophile Deutsche von Welt zu sagen pflegt;-)

Eine war von Theresa Mays EU-Auftritt völlig begeistert. Erraten, es war die Kanzlerin! Das das UK bis zum Austritt Vollmitglied bleiben wolle, bezeichnete sie „als eine gute Botschaft!“ (Dann kann sie diesem Sozialisten Hollande noch ein paar ‚reinwürgen mit Hilfe des UK! Ach Gott, wird ihr das fehlen?)

Das wird zwar noch ein weiter, schwieriger Weg werden, aber nicht zum Schaden Großbritanniens sein, eher wohl zum Schaden der Rumpf-EU und Deutschlands, frei nach dem Motto: Der Letzte zahlt die Zeche und macht das Licht aus!

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: