BREXIT und Trump: Ein globaler Stadt- gegen-Land Konflikt?

Es wäre eine Analyse wert, einmal das Potential des rechten und linken Populismus in Europa auf deren Lebensmittelpunkte hin zu prüfen, sofern das noch nicht schon irgendwo geschehen ist?

Es wurde sehr auffällig, bei den großen Verwerfungen der letzten Zeit, dem BREXIT des UK aus der EU und Gestern bei den US-Wahlen, wo offenbar Land gegen Stadt gewann.

Aber auch im Falle des nationalkatalanistischen Separatismus, „der Katalanazis“, fällt auf, daß er vorwiegend vom profitierenden ländlichen Raum und nicht von den Metropolregionen Barcelona und Tarragona getragen wird.

Ich war zwar ewig nicht in den USA, aber schon vor 14 Jahren fiel mir in Florida auf, daß der Staat nur wenige Kilometer außerhalb der größeren Städte wie irgendeine namenlose Drittweltregion wirkte, die überall hätte sein können und wo man nicht sofort deren Zugehörigkeit zu den USA ahnte. Es verband sie offenkundig wenig mit den nahen Großstädten?

Ich kenne ähnliche Regionen aus Spanien und Deutschland. Es gibt sie sicher an vielen Orten, vieler Länder? Gibt es also das globale Phänomen „des Landes innerhalb eines Landes“, weil aus fundamentalen sozialen Unterschieden unterschiedliche Bedürfnisse, Erwartungen und Ziele quasi zwangsläufig entstehen?
Dann ensteht der „Hillary-Clinton-Effekt“, wo eine anscheinend hochgradig favorisierte (von Städtern, sprich Eliten, Medien und Demoskopen!) Kandidatin ihre ländliche Zielgruppe einfach nicht mehr erreicht?
______
Ich sehe gerade, den Beitrag hätte ich mir schenken können, da hat schon einer gründlicher geschrieben ;-) https://form7.wordpress.com/2016/11/08/usa-europa-wie-das-kaninchen-vor-der-schlange/

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: