EU beschloss am Mittwoch: Amis müssen Visa kaufen!

Die Einreisebestimmungen zwischen Staaten beruhen auf dem Reziprozitätsprinzip des „wie du mir, so ich dir“. So auch zwischen den USA und der EU, theoretisch zumindest! In der Realität haben die USA aber von den Bürgern mehrerer EU-Staaten (Bulgarien, Kroatien, Zypern, Polen und Rumänien) trotzdem Visa verlangt. Die EU reklamierte diesen Umstand seit 2014, doch das kümmerte die USA einen feuchten Dreck, passiert ist nichts!

Auch andere Staaten wie Australien, Brunei, Kanada und Japan verletzten die Reziprozität für Europäer, schafften diese Visa aber fristgerecht ab. Nur die USA reagierten nicht. Schließlich war man das Imperium! Selbst der kriegsgeile US-Senator John Mc Cain pflegt gewohnheitsmäßig ohne Visa illegal nach Syrien zu reisen…

Am Mittwoch, den 1. März platzte der EU der Kragen. Das EU-Parlament stimmte per Handzeichen (aufgezeichnet für eventuelle amerikanische Gegenmaßnahmen?) dafür, daß auch US-Bürger künftig beim Besuch der EU Visa benötigen und gewährte der EU-Kommission eine zweimonatige Umstellungsfrist bis zum Inkrafttreten dieser neuen Regelung.

Einer Umfrage des TELEGRAPH zufolge befürworten zwei Drittel der Befragten die Visa-Pflicht für US-Bürger, ein Drittel sprach sich dagegen aus.

Pflichtgemäß begannen sofort Bedenkenträger aus Wirtschaft und Touismus zu jammern, welche wirtschaftlichen Folgen diese Entscheidung haben könnte. Die Zahlen hierzu: Etwa 30 Mio US-Bürger reisen jährlich in die EU und lassen hier etwa 54 Milliarden US-Dollar liegen.

Nach dieser Entscheidung des EU-Parlamentes soll es nun im Juni erst einmal ein Gespräch mit den USA zum Thema geben…

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: