KATALONIEN WEG VON SPANIEN IST WIE ILLINOIS WEG VON USA!

Ein Bezahlartikel von Daniel Runde in FOREIGN POLICY auf den EL PERIÓDICO bezug nahm, stellt fest, daß Katalonien „die Vorteile und Rechte einer spanischen Autonomie missbraucht habe und deshalb keine internationale Unterstützung verdiente!“
Eine sonnenklare Aussage des Amerikaners Runde der Ex-Direktor von USAID war und gegenwärtig Mitglied des Think Tanks Zentrum für Internationale Strategische Studien, CSIS ist.

Die spanische Verfassung hätte einige Ähnlichkeiten mit der US-Verfassung und eine davon sei das Verbot der Abtrennung, der Sezession eines Bundesstaates oder Teilgebietes von der Gesamtheit des Staates.

Das illegale Scheinreferendum des 1. Oktobers bezeichnete Runde als politisches Theaterstück auf das Spanien nicht anders reagiert hätte, als die USA es getan hätten. Es hätte überdies keine hohe Beteiligung gehabt, dafür sei es zu jeder Menge Betrügereien gekommen und stellte insgesamt eine massive Provokation des spanischen Staates dar.

Ja, es habe polizeiliche Gewalt gegeben (was einen Ami jetzt nicht vom Hocker reisst), aber dafür habe König Felipe VI mit seiner klaren Haltung die Rede seiner Karriere gehalten, die Runde in ihrer Bedeutung mit der 23-F-Rede seines Vaters Juan Carlos I verglich.

Spanien lebe seit 40 Jahren in der Demokratie und trüge zur internationalen Ordnung bei. Deshalb sei Trump gegen die katalanische Unabhängigkeit, wie es Obama gegen die Schottische und Bill Clinton gegen die von Quebec gewesen sei. Das läge schlicht nicht im Interesse der USA.

Die Separatisten wollten eine Mediation um als gleichwertig, gleichrangig angesehen zu werden, aber weder die EU, noch die USA, noch Mexico, noch der Vatikan hätten diesen Köder geschluckt!

Der nationalkatalanistische Separatismus müsse ignoriert werden und die spanische Regierung verdiene zu 100% die Unterstützung der USA.
______
http://www.elperiodico.com/es/politica/20171013/revista-foreign-policy-estados-unidos-independentismo-catalan-abuso-6351684?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=elPeriodico-ed07h
______
https://www.csis.org/

Advertisements

4 Responses to KATALONIEN WEG VON SPANIEN IST WIE ILLINOIS WEG VON USA!

  1. almabu sagt:

    Anmerkung zu den Verletztenzahlen des 1-O:

    1. Jeder einzelne Verletzte ist zu bedauern und hätte vermieden werden müssen!

    2. Die genannten Zahlen waren maßlos übertrieben, weil erwünscht!

    3. Die Vorbereitungen des illegalen Referendums zeigten seit Tagen klar, daß dieser Effekt, der Staat, „Madrid prügelt Wähler“ erwünscht war und planvoll herbeigeführt worden ist!

    4.) Die Besetzung der Schulen durch radikale CAT-SEP’s unter Geiselnahme ihrer eigenen Kinder, bereits am Freitag Nachmittag nach Ende des Schulunterrichtes WAR UNRECHT, zumindest HAUSFRIEDENSBRUCH, wahrscheinlich erfüllte sie aber den Tatbestand der HAUSBESETZUNG?

    5.) Die Aktion der Polizei, auf Basis von Urteilen von Richtern war RECHTENS! Sie lieferte aber die erwünschten stereotypen Bilder von Staatsgewalt gegen harmlose Bürger MIT KINDERN, die einfach nur ein bißchen illegal wählen wollten.

    6) Die Autonomiepolizei Mossos d’Esquadra der Generalitat wurde von ihren separatistischen Führern nicht nur zurückgezogen, um die richterlichen Auflagen zu unterlaufen, sie maßte sich zudem an, SELBST zu entscheiden, wann man richterlichen Auflagen zu folgen gedenke und wann nicht? Dieses CATADISNEYLANDIA wird ein lupenreiner Polizeistaat!

    7) Die TV-Bilder zeigen Polizisten die REIN wollen und Hausbesetzer, die die verhasste staatliche Polizei Madrids ob nun Policia Nacional oder Guardia Civil, draussen halten wollten.

    8.) Die nationale Polizei MUSSTE agieren auf richterliche Anordnung und durch die Befehlsverweigerung der Mossos d‘ Esquadra. Die Hausbesetzer und illegalen Wähler und Wahlfälscher waren aus eigener Entscheidung und FREIEN STÜCKEN da und nutzten zum Teil ihre Kleinkinder als Schutzschilder vor der Polizei. Hier müsste man ernsthaft die Entziehung des Sorgerechtes in Erwägung ziehen?

    9.) Was bleibt in den Köpfen, weltweit verbreitet durch die Medien und genau den Plänen und Wünschen der CAT-SEP’s entsprechend? Eine Gewaltorgie der Polizei, eine FAKE NEWS!

    10.) Vieles was in diesen Tagen in der nordostspanischen Autonomie Katalonien geschieht ist FAKE-NEWS, auf reine Aussenwirkung bedachter Zirkus der CAT-SEP’s, die dabei aber jedes Mal ihre eigenen Anhänger und Wähler verarschen. Wann merken die das?

    11.) Ein eigenmächtig, außerhalb des geltenden Rechtsrahmens, durchgeführtes Pseudo-Referendum mit vorher festgelegtem Ergebniss bezüglich Teilnehmerzahl und Zustimmung, selbst durchgeführt, multiple-gewähltes und ausgezähltes Ergebnis von ca. 38% der Katalanen ist „für den A..ch!“

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: