Junqueras, Forn und die beiden Jordis bleiben in U-Haft, die restlichen Sechs können gegen Kaution von 100.000 € pro Kopf raus!

Eene, meene, muuh,
raus bist du?
Raus bist du noch lange nicht,
zeig‘ mir erst wie brav du bist!

Wie es scheint, haben die mühsam ausgetüftelten Anträge auf Haftentlassung ohne die geforderte Anerkennung des Artikels 155 und damit die Absetzung der Autonomieregierung vom 27-O explizit anzuerkennen und ohne auf Fragen des Richters direkt zu antworten, sondern nur über die Anwälte zu kommunizieren, das heisst nur deren Fragen zu beantworten und den Richter, das Gericht zu ignorieren, den beabsichtigten Erfolg verfehlt? Vier „Rädelsführer“ bleiben in U-Haft, die Anderen, „welche einen auf Forcadell machten“, dürfen gegen Kaution raus.

Diese dürfte eine reine Formsache sein, haben die mit missbrauchten Steuergeldern reichlich gemästeten Zivilgesellschaftlichen Organisationen ANC und ODIO-Cultural doch schon angekündigt diese Zahlungen zu übernehmen. Anscheinend sind sie niemanden veranwortlich, zumindest solange die beiden Jordis noch in U-Haft sitzen?

ÚLTIMA HORA: El TS mantiene la prisión incondicional para Junqueras, Forn y los Jordis. El juez Pablo Llarena impone prisión eludible bajo fianza de 100.000 euros para el resto de los exconjeros catalanes, informa Nati Villanueva.

______
https://politica.elpais.com/politica/2017/12/04/actualidad/1512373301_730367.html
______
http://www.abc.es/espana/abci-puigdemont-junqueras-supremo-cataluna-elecciones-21d-201712040813_directo.html#ns_campaign=ticker&ns_source=abc-es&ns_mchannel=urgente&ns_linkname=el-supremo-decide-sobre-si-deja-en-libertad-a-los-exconsejeros-de-cataluna&ns_fee=0

Advertisements

3 Responses to Junqueras, Forn und die beiden Jordis bleiben in U-Haft, die restlichen Sechs können gegen Kaution von 100.000 € pro Kopf raus!

  1. almabu sagt:

    November: Größter Anstieg der Arbeitslosigkeit in CAT seit 2009!

    Zwar stiegen die Arbeitslosenzahlen in ganz Spanien wegen der saisonalen Arbeiter an (+7.255) , aber weniger als im Vorjahr (+24.841). Nur in Katalonien (+7.400) und auf den Balearen (+12.586) war der Anstieg größer als im Vorjahr!

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Der EU-Kritiker Oriol Junqueras verlangt aus seiner Gefängniszelle bei Madrid, daß die EU gefälligst die spanischen Autonomiewahlen in Katalonien überwachen solle, weil er sonst Auszählungen wie die seiner CAT-SEP’s am 1-O befürchte! Damals war es zu Unregelmäßigkeiten „bei den Guten“ bekommen, wo es in einigen Wahllokalen mehr „Ja-Stimmen“ gab, als Wahlberechtigte. Ja, ja, der Oriol Junqueras, der weiss halt, wie man Wahlen gewinnt!

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Die Nachfrage für Luxuswohnungen in Barcelona ist im Oktober um 50% zurückgegangen. Die Interessenten sind vorwiegend Nordeuropäer, die wegen der politischen Situation in Katalonien zuerst einmal abwarten wollen, bevor sie sich dann eventuell für eine Investition entscheiden. Besonders stark ist der Rückgang der Nachfrage durch Franzosen. Die Zurückhaltung beim Kauf hat schon zu einem Preisrückgang von rund 20% geführt…

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: