Karle Putschdämon will heute an der UNI Kopenhagen die Dänen erleuchten!

Er flog mit Ryan-Air ein aus Brüssel nach Kopenhagen-Castrup. Mal sehen, ob und mit wem er Morgen wieder rausfliegt aus Dänemark?

Die UNI hat einen Livestream eingerichtet, der ab 14 Uhr die Diskussion übertragen wird. Wer also Dänisch und Katalanisch spricht oder trolliges Englisch versteht, bzw. zu erraten in der Lage ist, der kann sich dann aus erster Quelle informieren:

http://politicalscience.ku.dk/calendar/debate-with-carles-puigdemont/

Im Vorfeld des Besuches war über Nebeneffekte und verborgene Gründe spekuliert worden. So soll die zweitägige Abwesenheit aus Belgien die 90-tägige Frist zur offiziellen Anmeldung und Niederlassung in Belgien unterbrechen, vermutlich erneuern?

Es war auch darüber spekuliert worden, ob Spanien es noch einmal mit einem EU-Haftbefehl gegen Puigdemont versucht, weil Dänemark qualitativ doch als realere Demokratie eingeschätzt wird, obgleich alle drei Länder Spanien, Belgien und Dänemark ja auch Monarchien sind.

Advertisements

4 Responses to Karle Putschdämon will heute an der UNI Kopenhagen die Dänen erleuchten!

  1. almabu sagt:

    Time: 22 January 2018, 14:00-16:00

    Place: Centre for Health and Society, Entrance from Gammeltoftsgade, building 35, room 35.01.44

    Organizer: Department of Political Science, Professor Marlene Wind and Professor MSO Christian F. Rosbøll

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    Der LIVE-Stream scheint nicht funktioniert zu haben, das Netz schien überlastet gewesen zu sein? Deshalb hier die Aufzeichnung des Meetings bei youtube:

    Gefällt mir

  3. almabu sagt:

    Puigdemont wurde hier (ca. ab 0:59h bis 1:13h) praktisch von Professor Marlene Wind und Professor MSO Christian F. Rosbøll vorgeführt, wie ein dummer Junge. Seine Sprachkenntnisse in Englisch aber auch seine verlorene Mimik und hilflose Gestik mögen zu diesem Eindruck beigetragen haben? Ich bin mir absolut nicht sicher, ob er der Vielzahl der teilweise komplexen Fragen folgen konnte? Er versuchte sich in der für ihn typischen Art „irgendwie durchzuwursteln“ und das machte ihn für Mittel- und Nordeuropäer wenig glaubhaft, er machte schlichtweg den Eindruck eines populistischen Schwätzers, halt!

    Gefällt mir

  4. almabu sagt:

    Hier einen Zusammenschnitt der wesentlichen Punkte der Examinierung des im Wesentlichen hilf-, weil auch weitgehend sprachlosen Puigdemont durch seine gestrenge, gnadenlose Professorin Melanie Wind, der in weniger als 15 Stunden mehr als 250.000 Aufrufe bei youtube erzielte:

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: