Stürzt Rivera Spaniens Rajoy?

Im politischen Spanien, wo seit Monaten alles vom Katalanen-Spektakel überlagert wird, bahnte sich eine Erdrutsch-artige politische Verschiebung an, jedenfalls wenn es jetzt zu Neuwahlen käme, die Mariano Rajoy darum so fürchtet, wie der Teufel das Weihwasser!

Eine Umfrage durch IMOP Insights für EL CONFIDENCIAL, durchgeführt in der letzten Februarwoche, bietet folgendes Bild:

(Zuerst je aktuelles Umfrageergebnis, danach letzte Wahl 2016)

1.) C’s……………28,5% / 13,1%, 7,1 Mio Wähler / 3,1 Mio Wähler.

2.) PSOE……….21,5% / 22,6%,

3.) PP……………21,4% / 33,0%(!)

4.) PODEMOS 17,0% / 21,2%

5.) ANDERE… 10,8% / 10,1%

Das bedeutet eine schallende Ohrfeige für den amtierenden MP Mariano Rajoy Brey, der wahrlich über keinen Präsidenten-Bonus zu verfügen scheint bei den Spaniern?

Albert Rivera von C’s zeichnet sich nicht durch konkrete Politik aus sondern durch Kannibalismus im Mitte-Rechts-Lager, aber auch bei der PSOE. C’s „raubt“ der PP laut dieser Umfrage 3 Mio Stimmen  und weitere 650 Tsd. Stimmen bei der PSOE, die sich aber mit 390 Tsd. Stimmen von PODEMOS zumindest zum Teil entschädigt! Riveras und C’s legten damit in weniger als zwei Jahren 15,44% zu und rückten damit vom Vierten, dem Vorletzten auf den Ersten Rang vor, dabei ihre Stimmen mehr als verdoppelnd!

Die beiden staatstragenden Regierungsparteien PP und PSOE in Spanien rutschten beide in die Nähe der 20%-Marke ab und liegen damit nur noch viereinhalb Prozent vor PODEMOS, dem zweiten Verlierer. Es hat den Anschein, als hätten PP und PSOE große Teile der arbeitenden Bevölkerung verloren und nur noch die Rentner hielten ihnen die Treue?

Die Regionalparteien und Separatisten im Baskenland und Katalonien könnten ihren Stimmanteil weitgehend halten. Ihr harter Kern ändert sich nur im Dezimalbereich.

Deshalb hat Mariano Rajoy kein Interesse an Neuwahlen und versucht irgendwie seinen Haushalt durchzubringen. Er könnte aber wohl jederzeit über ein Misstrauensvotum abgewählt werden, wenn es der PSOE denn opportun erschiene?
______

https://www.elconfidencial.com/espana/2018-03-05/panelconfidencial-ciudadanos-primera-fuerza-psoe-pp-empatan_1529921/

Advertisements

2 Responses to Stürzt Rivera Spaniens Rajoy?

  1. almabu sagt:

    Pedro Sánchez, PSOE, schein endlich aufgewacht zu sein? Jedenfalls forderte er heute Vormittag, daß Mariano Rajoy, PP, die Vertrauensfrage stellen müsse, sollte es ihm nicht gelingen den Haushalt 2018 im Parlament zu verabschieden. Dies würde mit Sicherheit zu Neuwahlen führen, denn daß Rajoy das Vertrauen ausgesprochen werden würde, scheint sehr unwahrscheinlich…

    Gefällt mir

  2. almabu sagt:

    1.) Was wir hier in dieser aktuellen Umfrage sehen ist die Tatsache, daß es zwei ziemlich gleich große und ziemlich ähnlich zutiefst überzeugte Lager gibt in Spaniens Politik.

    2.) In Wahlkämpfen erreicht man mit Argumenten zumeist nur die Parteien und Wähler des eigenen Lagers.

    3.) Die Gegenseite zu überzeugen ist quasi unmöglich, die Polarisierung überlagert alles!

    FOLGE: Man perfektioniert die Mobilisierung des eigenen Lagers, man räubert auf der eigenen Seite und das war’s dann auch schon!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu almabu Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: