Rajoys Erholung der spanischen Wirtschaft, oder Eigenlob stinkt!

2. September 2015

Obwohl er von Merkel wegen des spanischen Wachstums auf der PK anläßlich seines Besuches in Berlin am Montag gelobt worden war, hat der (s)panische Ministerpräsident Mariano Rajoy keinen echten Grund zur Freude, denn seine Erfolge stinken gewaltig zum Himmel:

Die Arbeitslosigkeit ist im August, in der Hochsaison eines Tourismus-Rekordjahres, erstmals seit sechs Monaten wieder gestiegen und zwar um 21.679 und damit um das Dreifache(!) im Vergleich zum Vorjahres-August!

In Spanien sind derzeit 4.067.955 Personen Arbeitslos gemeldet. Die Anzahl der nicht gemeldeten Arbeitslosen kann nur geschätzt werden.

Nur 6,43% der neuen Arbeitsverträge sind zeitlich unbegrenzt!

Und nur die Hälfte von diesen, 3,89% gehen über die volle Stundenzahl!

Die Sozialversicherung hat im August 134.289 Versicherte verloren.

Wenn Merkel und Rajoy also über die wundersame, vorbildliche Erholung der spanischen Wirtschaft reden, dann sprechen sie nicht über den Faktor Arbeit, sondern meinen Wachstum und Rendite und so neoliberalen Kram…

Advertisements

UN-Peace-Keepers: Kinder ficken, aber heimlich?

30. April 2015

Schwedischer UN-Angestellter Anders Kompass suspendiert, weil er geheimen UN-Bericht über den Missbrauch afrikanischer Straßenjungen durch internationales, hauptsächlich französisches, Militär während der Operation „Sangaris“ in der Zentralafrikanischen Republik öffentlich machte! Gegen den Mann, der seit dreissig Jahren in verantwortlicher Stellung bei der UN tätig ist, wird mit Wissen und Billigung höchster UN-Stellen ermittelt, weil darüber reden offenbar noch verwerflicher ist, als unschuldige, hilflose, teils 9-jährige, afrikanische Straßenjungen gegen etwas Essen, ein Trinkgeld oder einfach mit Gewalt zu ficken? Die Täter, das sind schließlich UN-Friedenstruppen, das sind „die Guten“, das sind „unsere Jungs“! Kompass, der die französischen Behörden informierte wurde danach von der UN binnen einer Woche vom Dienst suspendiert..

„…The boys, some of whom were orphans, disclosed sexual exploitation, including rape and sodomy, between December 2013 and June 2014 by French troops at a centre for internally displaced people at M’Poko airport in Bangui…“ (GUARDIAN)

Der französische Verteidigungsminister und Präsident Hollande kennen diese Vorwürfe offenbar schon lange, denn bereits seit Juli 2014 wird gegen ein gutes Dutzend französischer Militärs in dieser Sache ermittelt. Ohne die Veröffentlichung des GUARDIAN wäre die Angelegenheit wohl weiterhin geheim gehalten worden?
_____

http://www.theguardian.com/world/2015/apr/29/un-aid-worker-suspended-leaking-report-child-abuse-french-troops-car

http://www.theguardian.com/global-development-professionals-network/2015/mar/24/sex-abuse-un-peacekeeping-leaked-report

http://www.liberation.fr/monde/2015/04/29/bangui-des-soldats-francais-accuses-de-viols_1277395

http://www.liberation.fr/monde/2015/04/29/l-armee-francaise-visee-par-une-enquete-pour-abus-sexuels-sur-mineurs-en-centrafrique_1277600

http://www.leparisien.fr/international/centrafrique-hollande-sera-implacable-si-des-militaires-se-sont-mal-comportes-30-04-2015-4736799.php