Kein Feind, nur ein blöder Idiot!

13. Oktober 2017

Obwohl es zunehmend Leute gibt, die den Brexit, seine wunderhafte Herbeiführung durch eine (vom wem auch immer?) bezahlte Medienkampagne und seine sofortige, bedingungslose Akzeptanz durch das politische Establishment nicht für einen Betriebsunfall halten, sondern für einen Plan (von wem auch immer?), leiste ich mir den Luxus, die Briten nicht als Feinde, sondern mit Sympathie zu sehen, aber gerade einem Freund, so finde ich zumindest, muss man geradeaus sagen, wenn er sich wie ein blöder, bescheuerter Idiot verhält, oder?

Advertisements