Panzer-Uschi besucht heute Kopfabschneider, Frauensteiniger und Bestrafer von Vergewaltigungsopfern, unsere Freunde, die Saudis!

8. Dezember 2016

Das hat uns gerade noch gefehlt: Die Bundeswehr will künftig saudische Offiziere in Deutschland ausbilden. Müssen sich deutsche Soldatinnen dann verschleiern? Gibt es eigentlich auch Schleier in Tarnfarben? Dürfen deutsche Soldatinnen in Anwesenheit saudischer Offiziere eigentlich Autos, LKWs und Panzer fahren, Boote, Schiffe über und unter Wasser, oder gar Helis, Cargos oder Jets fliegen? Fragen über Fragen!

Aber man muss natürlich einiges in Kauf nehmen bei einem so wichtigen Waffenbruder wie den Saudis. Sie sollen inzwischen einer unserer besten Kleinwaffen- und Kleinwaffenmunitionskunden sein. Da muss man schon mal ein Auge zudrücken!

Außerdem stehen sie im Syrienweltkrieg auf der richtigen, auf UNSERER Seite, weshalb dort die von uns seit 2012 ermordeten, weder als Soldaten oder Zivilisten, nicht mitgezählt werden, weshalb wir geistesgegenwärtig nach der bewährten Methode „haltet den Dieb“ lautstark als „Freunde Syriens“ die Bestrafung der Anderen, der Bösen fordern, von Assad über den Iran bis zum in solchen Fällen absolut unerlässlichen Putin, wobei der Türkendominator und Kurdenterminator Diktator ErdoWahn hier Ausnahmsweise mal wieder zu den Guten zählt…

Wenn mir dabei plötzlich kotzübel wird, dann liegt dies garantiert NICHT an der gegenwärtig in Ostwestfalen grassierenden Brechdurchfall-Epidemie, fürchte ich?

Advertisements