Die unterirdische Kreatur François Hollande spielt Weltgeschichte, denn sie steht vor Wahlen in 2017.

20. September 2016

Sozialisten und Spezialdemokraten haben offenbar eine unwiderstehliche Neigung sich wirklich starken Kräften zu unterwerfen? Doch wirklich stark sind stets Andere!

François Hollande ist eine der größten Enttäuschungen des sozialistischen Europas. Die Werte, für die er 2012 angeblich angetreten ist, die hat er reihenweise verkauft und mit Füßen getreten.

François Hollande pflegt dieses Versagen mit martialischem Kriegs- und Anti-Terror-Gebrüll zu übertönen.

Der Typ, der Nachts mit der Mofa durch das nächtliche Paris zum Ficken fährt, hat einfach kein Niveau.

Der Mann hat das Pech, weder seinen Sozialistenfreunden, noch der neoliberalen Realwirtschafts- und Bankenzockerszene gerecht zu werden, die Ansprüche artikulierten.

Dieser Typ, offenbar mit Ambitionen zur Wiederwahl in 2017, spielt sich heute in New York vor der UN als militanter Stichwortgeber für die USA beim Thema Syrien auf!

Er ist offenbar so fertig, daß er alle seine Karten auf die Hilfe und Unterstützung durch die USA setzt. Frankreich hatte schon stolzere, geschichtsbewusstere Präsidenten als François H.. General Charles de Gaulle rotiert mit Höchstgeschwindigkeit in seinem Grabe…

Sollte es zum Thema „5-Jahre-Syrien-Aggression-der-USA-mit-vierhunderttausend- Toten“ noch Fragen geben, dann wird François Hollande die zu gerne beantworten.

 

 

 

Advertisements