Insider schreibt in NYT über das „Affentheater“ des nationalkatalanistischen Separatismus!

18. Mai 2017

Der Autor dieses Meinungsbeitrages, Rafael Arenas García ist Jura-Professor an der Unabhängigen Universität von Barcelona.

Er zerlegt auf unaufgeregte, sachliche Weise das rechtsbrecherische und damit ilegale Lügenspektakel, in das sich die nationalkatalanistischen Separatisten seit spätestens 2011 offen und anscheinend hoffnungslos verwickelt haben?

Weil die offene Gegnerschaft zu Madrid offenbar eine sprudelnde, erheblichen Gewinn bringende Einnahmequelle für eine kleine Clique von Radikalen ist, wollen diese so lange wie nur irgend möglich so weitermachen, den ’status quo‘ erhalten. An einen Erfolg glauben sie selbst nicht, denn sie haben nachweislich zu keinem Zeitpunkt dieser verlorenen sechs Jahre über mehr als ein Drittel der Stimmen der Katalanen verfügen können.

Aber Demokratie ist, wenn ein radikales Drittel den zwei restlichen Dritteln der Katalanen, Rest-Spanien, der EU und der UN ihren Willen unrechtmäßig aufzwingt…

 

Advertisements