Katalanische Unternehmerverbände Foment, Cambra und Cercle finden keine gemeinsame Haltung zum Staatsstreich der CAT-SEP’s!

10. September 2017

Während „die Schlauköpfe“ von Cambra und Cercle erst nach dem 1. Oktober eine Erklärung abgeben wollen (abwarten, wer gewinnt?), ist Foment bereit, diese „schon“ am kommenden Dienstag, dem Tag nach dem Katalanischen National- Feier- bzw. Trauertag abzugeben (abwarten, wie friedlich er verläuft, wie hoch der Zuspruch ist?).
Eine klare, eindeutige Haltung sieht anders aus, denke ich?

Immerhin erklärt man sich – wie immer – sehr besorgt, bemüht das Bild der aufeinanderzurasenden Züge, bei deren Zusammstoß es keinen Gewinner geben könne!

Man sieht bereits wieder einmal Neuwahlen in der Autonomie am Horizont. Ich glaube seit 2010 oder so, ist hier keine Wahlperiode über die volle Laufzeit zu Ende gebracht worden. Man wurstelt sich eine Weile irgendwie durch, phantasiert sich Rechte und Kompetenzen zusammen und ruft dann irgendwann – eher früher als später – Neuwahlen aus, bei denen es diesmal aber wirklich um die Wurst, um’s totale Ganze gehe…

Immerhin wurde im Foment am Montag vorausschauend die Bewertung seiner Juristen veröffentlicht, wonach es sich (bei den CAT-SEP-Exzessen am folgenden Mittwoch und Donnerstag der Woche) um einen „juristischen Staatsstreich“ handele, wenn das Gesetz des Referendums denn im katalanischen Parlament angenommen werden würde, was bekanntlich dann so geschah!

Nebenbei wurde „inoffiziell“ verkündet, daß sich „Multis“, ohne diese beim Namen zu nennen, auf den Fall des Falles nach dem 1. Oktober längst vorbereitet hätten.

Aber immer noch forderte Foment eine „Belohnung“ für die CAT-SEP’s, denn nun müsse man ein ordentliches Angebot aus Madrid für die eigenen Gesetzesbrüche bekommen, über das man verhandeln und dann in einem vereinbarten, legalen Referendum den Katalanen zur Abstimmung vorlegen könnte.

Das Ganze nach dem Motto: Gesetzesbrüche, Kompetenzüberschreitungen, Amtsanmaßungen, Veruntreuungen, Nötigungen und Erpressungen müssen sich schließlich lohnen…

––––––
FOMENT = Foment del Treball, Joaquim Gay de Montellà
CAMBRA = Cambra de Barcelona, z.Z. Josep Manuel Basáñez
CERCLE = Cercle d’Economia, Juan José Brugera

––––––
http://www.lavanguardia.com/economia/20170910/431184002584/preocupacion-empresarial-referendum-catalunya.html

 

Advertisements