Weitere Rücktritte: François Bayrou und Marielle de Sarnez werden der neuen Regierung von Premierminister Edouard Philippe nicht angehören!

21. Juni 2017

Bayrou war Justizminister und de Sarnez war Staatsekretärin für Europa-Angelegenheiten. Beide stolperten über die den beliebten Betrug Personal in Frankreich arbeitend, als parlamentarische Mitarbeiter von EU-Parlamentariern von Brüssel bezahlen zu lassen.

Damit gehören dem künftigen Kabinett von Macrons Ministerpräsident Edouard Philippe KEINE Minister von Macrons (jetzt nicht mehr benötigten!) Partner MoDem an, der mit 42 Abgeordneten im Parlament sitzt! François Bayrou, der moralische Kategorien in die französische Politik einbringen wollte und sich im Fall Fillon aufspielte, war gerade 35 Tage im Amt des Innenministers, wie überaus peinlich…

Damit sind seit der Wahl vom vergangenen Sonntag vier Minister zurückgetreten. Einer war von LREM, die anderen drei von MoDem.

François Bayrou hat für 17 Uhr eine Pressekonferenz angekündigt. Hoffentlich tut er sich nichts an? Um 18 Uhr will Edouard Philippe dann seine neue Regierung bekannt geben.

Advertisements