Frankreich ab Sommer: Tempo 80km/h auf Nationalstraßen!

Haben Sie sich jetzt erschreckt? Das wäre zwar ganz in meinem Sinne gewesen, aber keine Angst, so schnell ergreifen die Franzosen solch unbeliebte Maßnahmen auch wieder nicht!

Deshalb wird Tempo 80km/h zunächst für ein Jahr als Versuch und auch dies nur auf drei besonders unfallträchtigen Nationalstraßen, der N7 in Drôme, der N151 in Yonne und die  N57 in Haute-Saône über Teilstücke von insgesamt 81km Länge eingeführt.

Der Hintergrund sind die erstmals seit zwölf Jahren wieder angestiegenen (um 4%!) Verkehrstoten.

3.388 Menschen ließen in Frankreich 2014 ihr Leben im Straßenverkehr. Das Ziel war und ist es, diese Zahl im Jahr 2020 auf maximal 2.000 Verkehrstote zu drücken.

Übrigens lehnen 80% der Franzosen dieses Geschwindigkeitslimit von 80km/h strikt ab!

Ich empfinde immer wieder Überraschung, bei der Rückkehr aus „verkehrsberuhigten“ westlichen Nachbarländern, über die sinnlose Aggressivität auf deutschen Straßen…

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: